Nachzahlungsbescheid und Nachzahlung bekommen, monatl. Förderung aber nicht

  • Guten Abend,



    ich bin langsam am verzweifeln.
    Ich studiere im 5. Semester in NRW an einer Hochschule und bekomme ebenso lange BAföG. Auch dieses Semester habe ich alles fristgerecht abgegeben. Dachte ich. Um den 8.10. habe ich eine Benachrichtigung zwecks Nachzahlung erhalten und eine Aufforderung, bitte eine Bescheinigung des Stipendiums einzureichen, das ich im September beantragt habe. Eine Woche später war der Betrag der Nachzahlung auch auf meinem Konto. Beim Stipendium wurde ich abgelehnt und habe diesen Brief auch unverzüglich in Kopie beim Amt persönlich abgegeben.
    In der Benachrichtigung war die Berechnung für den kommenden Förderungszeitraum bereits enthalten, deshalb ging ich davon aus, dass ich ab dem Zeitpunkt weiter Geld bekommen würde.


    Ende Oktober bekam ich dann kein Geld für November. Vor 2 Wochen habe ich dann meinen Berater mal kontaktiert, um zu fragen, ob die Stipendiums Absage angekommen sei. War sie.
    Bis heute kam kam aber kein weiterer Bescheid und kein Geld.


    Ich möchte ungern meinen Berater weiter nerven, eben weil er am längeren Hebel sitzt und ich habe Angst, dass er sich dann noch länger braucht.
    Ich frag mich einfach, wieso ich noch nix bekommen habe, weil die Berechnung ja im Oktober schon abgeschlossen war. Es hat sich ja auch nix verändert, eben weil ich beim Stipendium abgelehnt wurde..


    Kam das bei euch auch mal vor? Wie habt ihr reagiert?
    Langsam wirds finanzell echt eng bei mir und ich mag meinen Freund und meine Eltern auch nicht damit belasten..