Uniwechsel mit Fachwechsel

  • Hallo!


    ich habe ein paar Fragen mit der Förderung bei Uni-/Fachwechsel.


    Folgende Situation:


    Ich studiere derzeit im 1. Fachsemester "Geschichtswissenschaften in europäischer Perspektive" und möchte an eine andere Uni in den Studiengang "Moderne Europäische Geschichte" wechseln.


    1. Wenn ich mein erstes Fachsemester anerkannt bekomme und somit im 2. Fachsemester immatrikuliert werde bekomme ich doch weiterhin eine Förderung, oder? Das "berufsqualifizierende Ausbildungsziel" ändert sich ja dadurch nicht? Mein jetziger Master unterscheidet sich allerdings trotzdem von dem Ziel-Master, da ich derzeit alle Epochen gleichgewichtet behandele, im Zielmaster allerdings nur Neuzeit.


    2. Wenn ich mein derzeitiges Studium abbreche und mich in das 1. Fachsemester im o.g. Master immatrikuliere - verliere ich dann den Förderungsanspruch?



    Besten Dank für die Antworten. Falls euch Fragen dumm erscheinen tuts mir leid, ich blick vor Ordnungen und Bewerbungsverfahren kaum mehr durch :(