Finds Kündigen // Geld abheben

  • Hallo Leute,


    ih beziehe seit Oktober 2010 elternunabhängiges Bafög. Nun bin ich schon vor einiger Zeit auf das Thema Datenabgleich gestoßen und habe zwei Fragen:


    1. Ich hatte früher als ich noch berufstätig war die Angewohnheit, mir wenn es Gehalt gab immer eine größere Summe abzuheben. Meist so zwischen 300-700 Euro. Selten auch mal mehr. Damit habe ich dann halt den Monat bestritten. Einkaufen, Essen, Tanken usw. Nun lese ich das für alles mögliche Belege gefordert werden. Ich hab natürlich keine. Es handelt sich allerdings auch wirklich immer um Abbuchungen direkt nach der Gehaltszahlung. Muss ich hier mit Problememn rechnen?


    2. Ich habe einen Aktienfonds den ich kündigen möchte da die Studiengebühren ein nicht zu stopfendes Loch in die Kasse gerissen haben. Im Fonds sind ca 1500€, ich habe ein gesammtvermögen von 4000€.
    Muss ich die Küdigung und die genaue Verwendung dem Bafög Amt melden oder kann ich das einfach so machen?


    mfg

  • Alles klar dann weiss ich Bescheid. Mein Vermögen ist wie gesagt deutlich unter 4000. Ich habe neben dem Fonds nurnoch einen Bausparer mit 2500€. Das Geld aus dem Fonds brauch ich bloß weil zur zeit immer im Dispo bin wegen den Studiengebühren, die ja Anfang des Monats angefallen sind.


    Von einem eigenen Auto kann ich bis Studienende sowieso nur träumen :(