Ab 25 Jahren kein Kindergeld (Student), was nun?

  • Hallo :) Ich weiß nicht genau zu welchem Thema mein Problem passt und hoffe hier richtig zu sein :) Also folgendes: Ich bin 25 Jahre alt und studiere. Als ich 25 geworden bin, bekam ich ein Schreiben, dass mein Kindergeld gestrichen wird. Jetzt bekomme ich nur noch Bafög, wohne aber alleine, das heisst mein Bafög reicht nicht wirklich zum Leben. Kann mir davon (neben Miete usw.) gerade mal für den halben Monat essen leisten... dazu kommt das ich bald auch noch meine eigene Krankenversicherung bezahlen muss. Beim Bafög-Amt meinten sie, dass sie nichts mit meinem Kindergeld zu tun haben als ich dort nachgefragt hatte ob mein Bafög nun aufgestockt wird. Ich möchte aber ungern neben dem Studium jobben. Mir sind gute Zensuren sehr wichtig. Zu dem bleibt bei meinem Stundenplan nicht mal die Zeit zu arbeiten. Was kann ich nun tun, bzw. worauf habe ich Anspruch? Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte :(

  • Kindergeld wird beim BAföG nicht angerechnet. Daher führt der Wegfall des Kindergeldes auch nicht zu einer Erhöhung des BAföGs.


    Zitat

    dazu kommt das ich bald auch noch meine eigene Krankenversicherung bezahlen muss.


    Teile diese dem BAföG-Amt mit: Für Auszubildende, die beitragspflichtig in der gesetzlichen Krankenversicherung ... versichert sind, erhöht sich der Bedarfssatz um weitere 62 Euro monatlich. Zur Abgeltung der Kosten für die Pflegeversicherung wird für beitragspflichtige Auszubildende ein Pflegeversicherungszuschlag von 11 Euro geleistet.


    Zitat

    Was kann ich nun tun, bzw. worauf habe ich Anspruch?


    Du kannst einen Mietzuschuss nach § 27 SGB II beantragen.