Studiengebühren als Schulden angeben?

  • Hallo zusammen.


    Mich interessiert, ob ich meine Studiengebühren (fürs gesamte Studium: 25.000,- €; Privatuni) als Schulden angeben kann?
    Und welche Folgen hat das für den Vermögensfreibetrag?


    Viele Grüße und herzlichen Dank,
    S.

  • Die Studiengebühren hast Du doch noch nicht bezahlt!
    Da es hier um eine größere Summe geht, empfehle ich den Anruf beimn zuständigen BAföG-Amt!
    Da wärst Du auf der sicheren Seite!