schülerbafög trotz Hartz4 Eltern/bezieher?

  • Hallo liebes Forum.


    Ich bin 19 Jahre alt und besuche die 12.Klasse einer Fachschule.


    Meine Frage:
    Wir (Meine Eltern, meine kleine Schwester & ich) leben von Hartz4...
    Hab ich da (überhaupt) einen Anspruch auf Schülerbafög?
    Wenn ja, wieviel wäre das?

  • Wenn es eine Fachschule ohne Voraussetzung der vorherigen Ausbildung ist, die Ausbildung weniger als 2 Jahre dauert und auch kein Berufsabschluss vermittelt wird, besteht kein Anspruch auf BAföG, da du hierfür einen eigenen Hausstand haben müsstest.


    Besuchst du allerdings eine Fachschule, die mindestens 2 Jahre dauert und ein Berufsabschluss vermittelt wird, kannst du einen Anspruch auf BAföG haben, sogar wenn du noch bei denen Eltern wohnst. Hier wäre BAföG auch vorrangig vor Hartz IV zu beantragen.

  • Wenn es eine Fachschule ohne Voraussetzung der vorherigen Ausbildung ist, die Ausbildung weniger als 2 Jahre dauert und auch kein Berufsabschluss vermittelt wird, besteht kein Anspruch auf BAföG, da du hierfür einen eigenen Hausstand haben müsstest.


    Besuchst du allerdings eine Fachschule, die mindestens 2 Jahre dauert und ein Berufsabschluss vermittelt wird, kannst du einen Anspruch auf BAföG haben, sogar wenn du noch bei denen Eltern wohnst. Hier wäre BAföG auch vorrangig vor Hartz IV zu beantragen.


    Hey ;)
    Jap ist eine Fachschule mit min 2 Jähriger Ausbildung :)
    Wie viel würde ich den krigen?
    Mfg

  • Du hast schon den richtigen gewählt. bei dem kinderzuschlag machst du "nein" und dann geht´s weiter im Programm ;)


    Hey danke :)
    Hab nun 13 Seiten zusammen :P
    Kann ich die auf dem PC ausfüllen oder muss ich sie alle drucken und mit Stift ausfüllen?


    Und muss ich Formblatt 1 auch ausfüllen? oder muss ich Formblatt 1 mit Anlage 1 zu Formblatt 1 tauschen, da Formblatt 1 "Antrag auf Ausbildungsföderung" ist und Anlage 1 "Schulischer und beruflicher Werdegang" ist. Ich bin doch Schüler, also kann ich Formblatt 1 auslassen, oder?


    MfG