Wird Einkommen des Lebensgefährten beim elternunabhängigen Bafög angerechnet?

  • Hallo,


    ich besuche derzeit eine Abendschule zum nachträglichen Erwerb des ABIs. Kann aber leider jetzt noch kein elternunabhängiges Schüler Bafög beantragen, weil es erst ab dem 3. Semester geht (ab Februar 2012). Allein diese Regelung finde ich schon ***, da ich arbeiten gehe und durch die vielen Spätschichten die ich habe, habe ich angst, dass die mir mein ABI versauen. ICh bin dadurch immer erst frühestens zur 3. Stunde da...


    Ich lebe in einem eigenen Haushalt mit meinem Lebensgefährten. Wird sein Einkommen angerechnet? Ich bitte um eure Hilfe und Antworten. Danke schön :-)

  • Vom Partner wird das Einkommen nur angerechnet, wenn es sich um einen Ehegatten oder eine eingetragene Lebenspartnerschaft handelt. Dies liegt daran, dass da auch eine gesetzliche Unterhaltspflicht einsetzt, was ja bei dir mit einem Lebensgefährten nicht der Fall ist.

  • Vielen lieben Dank für die Antwort, das hat uns sehr weitergeholfen! Prima, dann steht ja der Beantragung nichts mehr im Weg.


    Hartz IV hätte ich bei seinem Einkommen nicht bekommen...