Studiengangwechsel - bisher kein Bafög

  • Hallo Leute und Berater!


    Leider habe ich in der Suchfunktion kein auf mich zutreffendes Thema gefunden. Meine Anfrage würde auch in zwei Themenbereiche passen, aber nun poste ich hier.


    Meine Situation sieht wie folgt aus:
    Bisher habe ich ohne Bafög zu beantragen studiert. Nun stehe ich kurz vor dem Abschluss des Bachelors-BWL. Leider sagt mir der Master in BWL nicht mehr zu und werde deshalb einen 2. Studiengang zum WS 11/12 beginnen.


    Meine Frage ist nun, ob ich ab kommendem Semester Anspruch auf Bafög habe?


    Der Grund ist, warum ich gerne Bafög beantragen würde, dass mein 2. Studiengang wesentlich aufwendiger ist und ich deshalb die Zeit, die ich aktuell zur Selbstfinanzierung genutzt habe, dann fürs Studium verwenden wollte.


    Ich habe hier und da mal gelesen, dass man nach Erhalt eines Abschlusses keinen Anspruch mehr auf Bafög habe. Ausnahmen gelten für den Master, ich aber würde wieder mit dem Bachelor beginnen, da meine Vorkenntnisse im neuem Studiengang nicht für einen Master ausreichen würden.
    Wenn dem so wäre, sollte ich meinen Abschluss dann noch ein paar Jahre aufschieben, um dann 2 Abschlüsse in einem Semester zu machen?
    Meine Familienverhältnisse indes, würden einem Bafög-Antrag und Bewilligung nicht im Wege stehen.

  • Es ist unerheblich, ob du für deinen aktuellen Bachelor BAföG erhalten hast oder nicht. Es zählt alleine die Tatsache, ob die Ausbildung förderungsfähig war...und das war bzw. ist sie.


    Hier ein ähnlicher Beitrag von heute, der beantwortet wurde. Es geht darum, ob ein zweiter Bachelor finanziert werden kann:


    http://www.bafoeg-aktuell.de/forum/anspruch-und-antrag/8572-nach-bachelorabschluss-foerderung-moeglich.html