Wie wird ein Kredit angerechnet?

  • Hallo!


    Angenommen folgende Situation:
    Ich habe Schulden in Form eines Kredites, bei dem ich monatliche Raten abzahle.


    Wird die komplette Kreditsumme oder nur die im Bewilligungszeitraum zu leistenden Monatsraten auf mein Vermögen angerechnet?


    Das kann ja unter Umständen ein großer Unterschied sein!


    Für eine kurze Antwort wäre ich dankbar,
    Julius

  • Auf dein Vermögen wird der gesamte Kredit angerechnet. Das bedeutet, dass der Kredit vollständig vom Vermögen abgezogen wird, bevor es zur Anrechnung des Vermögens geht.


    Bei der Vermögensanrechnung sind immer das gesamte Vermögen und die gesamten Schulden zum Zeitpunkt der Antragstellung maßgebend.


    Die Rechnung sieht dann so aus:


    Vermögen
    - Schulden
    - Freibetrag (5.200 €)
    -------------
    anrechenbares Vermögen


    Das anrechenbare Vermögen wird dann durch die Anzahl der Monate im Bewilligungszeitraum geteilt (meist 12 Monate). Der sich hieraus ergebende Betrag kürzt deinen monatlichen BAföG Bedarf.