Ausziehen mit fast 24!

  • Hallo,


    ich werde in ein paar Monaten 24 Jahre alt und möchte solangsam mal auf meinen eigenen Beinen stehen.
    Zuhause gibt es meistens viel zu viel zoff und Ärger.


    Ich mache eine 3 Jährige Schulische Ausbildung im Bereich Wirtschaft und Verwaltung(Ein dreijähriger Vollzeit-Bildungsgang).
    Davon ist jetzt das erste Jahr fast rum und ich habe auch den mindestsatz des Schüler-Bafögs bekomme bzw. bekomme es.
    Es sind 216 €.


    So, ich würde mit einer Freundin zusammen ziehen und eine kleine WG machen.


    Habe ich ein Recht darauf erweitertes Bafög zu bekommen?


    Meine Eltern werden auch in den nächsten Monaten umziehen in ein kleineres Haus und würden mich dann so oder so nicht mehr mitnehmen wollen!
    Weil für 1-2 Jahre nochmal in ein größeres Haus ziehen wäre schwachsinn.


    Der Weg bis zur Schule sind ca 5 Km und würde sich hinterher auch nicht wesentlich ändern, das heißt das der Weg vom Elternhaus in etwa gleich wäre als wie auch zur "neuen" Wohnung.


    Ich Danke euch jetzt schon für eure Hilfe.


    Lg


    Kathi.Lein