Studiengangswechsel

  • Hallo,


    kennt sich jm aus mit Bafög bei Studiengangwechsel!
    Ich möchte jetzt nach dem 2. Semester zu einer anderen FH wechseln und einen ähnlichen Studiengang beginnen (von Gesundheit und Sozialwesen zu Gesundheitsmanagement).
    Bekomme ich da weiterhin Bafög, oder werde ich da nicht mehr gefördert?
    Ich wäre sehr dankbar für Infos:o


    Lg

  • Hallo


    ein Studienabbruch bis Ende des dritten Semesters ist nicht förderungsschädlich d.h. du kannst für den neuen Studiengang wieder BAföG beantragen. Du solltest beim Antrag gleich eine formlose schriftliche Begründung für den Abbruch mitliefern , es dürfte da keine Probleme geben.


    Gruss Andy

  • was gibt man denn da als Grund an, da die Noten (alle Prüfungen bis jetzt gut bestanden) keinen Wechsel erzwingen!!!!
    Mir geht es um den INhalt meines "alten Studienganges"!
    Ich habe gemerkt, dass es doch nicht das Richtiges ist und das der andere Studiengang besser für meine beruftliche Zukunft passt!
    Aber das (Um-entscheidung) kann man bestimmt nicht als Grund angeben, oder?

  • doch klar Du kannst einen sogenannten Neigungswechsel geltend machen und eben schreiben dass Dich der neue Studiengang mehr interessiert Das ist in so frühem Stadium nicht selten und wird auch anerkannt.


    Gruss Andy

  • Das hilft mir sehr weiter, ich werde aber vorsichtshalber nochmal beim Bafög Amt anrufen, aber deine Info hat mich sehr beruhigt!!! ;)


    Danke