Vermögensanrechnung Hausanteile

  • Ich habe im Februar Bafög beantragt, bin nach Bafögrechner auch auf jeden Fall berechtigt (theoretisch sogar Höchstsatz), da das Gehalt meiner Mutter deutlich unter dem Freibetrag liegt. Allerdings habe ich aber vor 3 Jahren einen Anteil von unserem Wohnhaus geerbt, in dem jetzt noch meine Mutter und mein Bruder leben. Nun will die Bafögbehörde ganz genau wissen, wieviel das Haus wert ist etc. Wird mir das jetzt auf meinen Bafög Satz angerechnet??? Mir gehören 12,5 % von diesem Haus, kleines Reihenhaus, um die 80.000 wert. Meine Mama kann mich aber auf keinen Fall ausbezahlen und wir wollen das Haus natürlich auch nicht verkaufen, d h ich habe dadurch ja garkeine Einkünfte. Wie kann sich dieses Einkommen auf mein Bafög auswirken? Krieg ich jetzt keins, obwohl ich doch eigentlich alle anderen Voraussetzungen erfülle?
    Danke für eure Hilfe schon mal