Wohngeld Bei Azubi und Arbeitslosem

  • Hallo


    Meine Freundin will jetzt wohngeld beantragen und ich wollte fragen wie wir da am besten vorgehen


    Also sie ist Azubi im ersten Lehrjahr und verdient 636€ hinzu bekommt sie noch Kindergeld in Höhe von 186€


    Ich bin Arbeitslos und bekomme ALG1 in Höhe von 710€


    wir sind beide im Mietvertrag als gemeinsame Mieter eingetragen
    die Monaltliche Miete beträgt 311€ kalt plus 28€ Nebenkosten
    bei 60qm wohnraum


    Wie können wir nun möglichst viel wohngeld bekommen?


    Wäre es besser wenn sie allein im Mietvertrag steht?


    Bekommt man das geld auch noch Rückwirkend bezahlt?


    hoffe mir kann jemand schnell weiter helfen! Danke