Wohngeld für Student ohne Bafög

  • Hallo,


    ich bin jetzt im 5. Semester meines Studiums und kriege kein Bafög, weil ich die Leistungen nicht vorzeigen kann und bin ja deshalb berechtigt Wohngeld zu beantragen. Ich zahle für meine Wohnung mit Nebenkosten alles um und dran 174€, meine frage ist wie viel Mindesteinkommen muss ich haben um Wohngeld zu beantragen. Bin bei meinen Eltern noch mit versichert. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.....zur zeit kriege ich monatlich 100 Euro von meinem onkel, und gebe noch nachhilfe;jedoch ist die Nachhilfe ja kein geregeltes Festeinkommen und deshalb muss ich wissen wie viel ich Mindestens verdienen muss.......Vielen Dank

  • Doch so viel 550 Euro ist doch verdammt viel oder nicht?
    meine miete ist doch sehr gering und alles? Wie viel Wohngeld kriege ich denn dann ungefähr man kriegt doch bestimmt dann fast gar nichts mehr oder irre ich mich? vielen dank für die schnelle antwort

  • Hallo,


    welche Angaben benötigst du denn, das ist kein problem ich kann dir die wohl eben sagen, weiß nur nicht was man alles angeben musste deshalb:)....würdest mir sehr damit helfen...vielen dank nochmal

  • Hallo,


    ich benötige keine Angaben - schon deswegen, weil Du ein Einkommen hast, was die Höhe der Miete unterschreitet und deswegen kaum ein Wohngeldanspruch besteht.


    Benutze wie gesagt den bereits genannten Rechner und gebe dort Dein Einkommen unter Punkt 4 an.


    Gruß!

  • hallo,


    ok vielen dank, ich müsste ja demnach 500 Euro verdienen bzw kriegen, das schaffe ich ja niemals....ich kommt wenn überhaupt auf 384Euro mit kindergeld, lohnt es sich dann ein Antrag zu stellen?