bafög+kindergeld+rente

  • Hallo zusammen,


    folgender sachverhalt:


    seit dem 1.03.2011 habe ich mein studium begonnen und gerade im "antargsdschungel"
    meine mutter ist zurzeit arbeitslos und bezieht ALG 2,
    2009 hatte sie noch einen minijob.
    da ich auch zum 1.04.2011 von zu hause ausziehe, also steht mir wohl der höhstbetrag von ca. 600€ BAFÖG zu.


    zusätzlich werde ich noch halbweisenrente beziehen (ca. 130 euro). ich hab aber gehört, dass es wohl nur einen freibetrag von 100€ bezüglich der rente gibt, sonst wird es aufs BAFÖG angerechnet, stimmt das?


    jetzt bin ich auch gerade dabei, das kindergeld zu beantragen.
    allerdings, wenn meine mutter dieses beziehen sollte, wird es ihr ja an das ALG 2 angerechnet, also wollte ich einen antrag stellen, dass das kindergeld direkt auf mein konto überwiesen wird.
    aber wird mir jetzt das kindergeld an das bafög angerechnet?
    oder zählt das kindergeld dann in die 400€ freibetragsgrenze mit ein, also, als wenn ich quasi einen nebenjob ausüben würde?


    WENN das der fall ist, kann ich doch dann theoretisch:
    400€ freibetrag minus 184€ kindergeld für ca. 200€ im monat arbeiten gehen, so dass nichts angerechnet werden würde.


    stimmt das alles soweit?


    bitte um hilfe!


    viele grüße
    ira :)

  • Kindergeld wird dir beim BAföG nicht angerechnet.
    Auf die Waisenrente hast du 125,00 € Freibetrag. Bei Waisenrente in Höhe von 130,00 € mtl. wird dir also beim BAföG 5,00 € angerechnet.
    400,00 € darfst du dann trotzdem noch verdienen.


    Deinen Antrag hast du schon gestellt?
    Wenn nein, bedenke, dass erst ab Antragseingang gefördert wird und nicht ab Studienbeginn

  • Kindergeld wird nicht auf das BAfög angerechnet.
    Aber der Zuschuss-Anteil vom BAföG sowie die Waisenrente werden auf den Grenzbetrag beim Kindergeld angerechnet.