wie errechnet sich der mtl. Zahlbetrag

Das Forum ist INAKTIV
  • - Registrierung nicht möglich
  • - Erstellen von Themen / Beiträgen nicht möglich
  • Hallo, mein Sohn studiert, meine Ex u. ich sind geschieden.


    Er bekommt Bafög und gem. Einkommensanrechnung im Bafög Bescheid sind wir zu unterschiedlich hohen Zahlungen, je nach Höhe des Einkommens, veranlagt (Feld -96- Bafög Bescheid).
    Frage: Ist von diesem Betrag noch das hälftige Kindergeld oder evtl. auch prozentual mehr oder weniger davon, im Verhältnis der Höhe der Leistungen von meiner Ex und mir (ich zahle ca. das 6-Fache der Zahlung meiner Ex) abzuziehen?


    Ich konnte das bis heute noch nicht rausfinden.:confused:


    Vielen Dank!

  • Hallo Goldesel,


    also ganz ohne Zahlen ist es schwierig hier eine Berechnung durchzuführen.
    Die Zahlbeträge im Bafögbescheid sind nicht Unterhaltsrelevant.Die basieren auf einer ganz anderen Berechnungsgrundlage.


    Berechnungsgrundlage für den Unterhalt nach Familienrecht ist immer das aktuelle Einkommen bzw. der letzten 12 Monate von beiden Eltern.
    anhand z.b. der Düsseldorfer Tabelle (4 Alterstufe) usw.


    Wichtig wäre hier zu wissen:


    Einkommen (Durchschnitt letzte 12 Monate)abzgl. berufsbed. Aufwendungen = bereinigtes Netto
    von Mutter und Vater


    Wo wohnt Student? noch zu Hause oder eigene Wohnung?
    -wie hoch ist Bafög?
    -erhält Student noch Kindergeld
    - Sind Eltern noch gegenüber anderen mind.oder vollj. Kindern zum Unterhalt verpflichtet?


    Also ohne irgendwelche Angaben kann Dir hier leider keiner helfen.