Wohngeld oder Alg2? (Langzeitpraktikum mit Entgelt)

  • Hallo,


    ich möchte gerne ein Langzeitpraktikum absolvieren,bei dem ich in den ersten 6mon 620 Euro (Abzüge weiss ich n icht genau wie hoch) und in den letzten 6 800 Euro bekommen würde. Eine Wohnung würde allerdings um die 320 kosten.. Mir wurde geraten, Alg2 zu beantragen, ich selbst dachte eher an Wohngeld.. was meint ihr dazu? ich weiss auch nicht, ob ich überhaupt etwas bekommen würde.. und wenn doch, wie hoch das wäre.. bisher konnte mir auch irgendwie kein amt so wirklich auskunft erteilen.. kennt ihr euch da vielleicht ein wenig aus?

  • dass ein anspruch auf alg ii entstehen sollte, wage ich zu bezweifeln, da dein einkommen "relativ" hoch ist. wohngeld wäre in diesem fall eine alternative.


    die einkommensgrenzen findest du hier:
    http://www.bafoeg-aktuell.de/cms/soziales/wohngeld/einkommen.html


    demnach würdest du im bereich liegen, wohngeld zu erhalten...die frage aber, wieviel du bekommen wirst, solltest du dem amt stellen, weil man das nicht so pauschal sagen kann.