Fachrichtungswechsel, ein Monat dazwischen.

  • heyho.


    ich finde mich momentan im folgenden problem wieder:


    ich hab jetzt ein semester lang informatik studiert, allerdings war das nur dazu da, um zeit zu überbrücken, da ich ursprüngllich mathematik studieren wollte/will. nun hab ich mich wieder für mathe beworben und wurde auch angenommen, allerdings wollten die natürlich die exmatrikulation haben, wodurch ich mich im februar exmatrikulieren musste.


    das neue studium fängt allerdings erst im april an und dazwischen liegt ja bekanntlich der märz.


    wie ist das da geregelt? muss ich für den märz hartz4 beantragen, oder kann ich das bafög einfach weiterlaufen lassen und dann einen fachrichtungswechsel beim amt angeben? oder kann ich dadurch sogar ärger bekommen?


    bin da momentan echt ratlos.


    danke schonmal für eure antworten :)