Rückforderung beim Übergang zum Master?

  • Hallo alle miteinander,


    ich schildere zunächst meine Situation.
    Ich habe im für mein Bachelor Bafög erhalten und im Oktober 2010 mein Masterstudium an der gleichen Universität begonnen und mein alter Bewilligungszeitraum lief bis September 2010.
    Ich habe meine Bachelorarbeit im Oktober 2010 abgegeben und diesbezüglich auch einen Antrag auf hochschulbedingte Verzögerung gestellt.
    Ich habe dann im November eine Rückzahlung für Oktober 2010 bekommen und jetzt eine Rückzahlung für November bis Januar und das Bafög für Februar bekommen.
    Auf dem Bescheid steht aber nun mit drauf, dass eine Rückforderung für einen Monat verrechnet wird.
    Ich verstehe nicht so ganz weshalb man eine Rückforderung zur Debatte steht, da ich ja am 01.10.2010 mein Masterstudium begonnen habe und wegen der Abgabe der Bachelorarbeit, die ja im Oktober war den Antrag auf hochschulbedingte Verzögerung gestellt.
    Mir wurde ja auch Bafög von November bis jetzt Februar bezahlt, also haben sie aktuell ja noch nichts verrechnet, kann ich dann wohl damit rechnen, dass ich z.B. kein Bafög für März bekomme, oder kann es sein, dass es ein Fehler ist, bzw. der Bescheid überholt ist?
    Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand sagen könnte womit ich zu rechnen habe.
    Vielen Dank schon mal!