Wohngeld als Student mit Vermögen?

  • Hallo Leute,


    ich habe eine Frage und hoffe jemand hier kann mir helfen.


    Ich bin 28 und Student, da sich meine Eltern nun scheiden lassen, kann ich nichtmehr zuhause wohnen.


    Meine Eltern verdienen zuviel damit ich Bafög bekomme, trotzdem bin ich potentiell berechtigt und bekkomme damit kein Wohngeld.


    Soweit ist der Fall klar.Nun ist es aber so das ich ein wenig Vermögen habe und man mir gesagt hat das man als Student mit Vermögen, wenn man von diesem Vermögen lebt einen Anspruch auf Wohnungsgeld hat.


    Welche Regel greift denn hier noch bin ich Student und habe durch den potentiellen Anspruch auf Bafög keine Chance auf Wohngelt oder bin ich einfach jemand mit Vermögen der dann nicht als Student gelten kann und kann fürdie Zeit der Selbstversorgung Wohngeld beantragen?


    Für HIlfe wäre ich sehr dankbar.


    Gruß Nick

  • Hallo


    Du hast dem Grunde nach BAföG Anspruch weil Du wohl noch innerhalb der FHD studierst. Damit fällst du aus dem Wohngeld egal warum Du kein BAföG bekommst.


    Gruss Andy

  • Hallo


    Danke für deine Antwort.


    Meine Frage war aber ob ich als Student mit Vermögen Wohngeld bekommen kann wenn ich eben von meinem Vermögen lebe. Müsste ja auch nicht unbedingt angeben das ich student bin oder?


    Gruß Nick

  • und die Antwort ist NEIN
    Als Student hast Du dem Grunde nach BAföG Anspruch und bist damit raus aus dem Wohngeld.
    Und wenn Du denen das nicht sagst ist das Betrug.


    Ob Du dann bei der Nummer heil rauskommst wage ich zu bezweifeln


    Andy