zu alt für die schule?

  • hallo,


    würde gerne nochmal zur schule gehen und mein fachabitur machen. also ein berufskolleg besuchen. zu meiner person:


    alter: 23
    schulabschluss: realschule
    berufsausbildung: kaufmann i. ezh


    ich wohne seit über 2 jahren in meiner eigenen wohnung. meine eltern sind geschieden und wohnen beide in relativ kleinen wohnungen. also bei einem von beiden einzuziehen ist nicht möglich.


    bekomme ich eine förderung? in welcher höhe ca?


    danke

  • HI,
    Normal müsstest du aufjedenfall Bafög bekommen. Da deine Eltern dich nicht zu sich nehmen können und weil du noch nicht zu alt bist um dein Abi zu machen. In welcher höhe du dann letztendlich das Geld bekommst, weiß ich nicht. Aber du kannst dich ja mal im Landratsamt informieren;)

  • jana7@ Bitte erst das Gesetz lesen


    Nach § 2 Abs. 1 Nr. 1 BAföG handelt es sich hierbei um eine Schule die nur gefördert werden kann, wenn die Voraussetzungen nach § 2 Abs. 1a BaföG erfüllt sind.
    § 2 BAföG Gesetz - Ausbildungsstätten - Berufsausbildungsförderungsgesetz


    Soziale Gründe und z. B. kleiner Wohnraum erfüllen nicht diese Voraussetzungen. Du kannst also wieder bei den Eltern einziehen. Also, kein BAföG.


  • Nach § 2 Abs. 1 Nr. 1 BAföG handelt es sich hierbei um eine Schule die nur gefördert werden kann, wenn die Voraussetzungen nach § 2 Abs. 1a BaföG erfüllt sind.


    Soziale Gründe und z. B. kleiner Wohnraum erfüllen nicht diese Voraussetzungen. Du kannst also wieder bei den Eltern einziehen. Also, kein BAföG.


    Letzter Absatz:
    Die Bundesregierung kann durch Rechtsverordnung mit Zustimmung des Bundesrates bestimmen, dass über Satz 1 hinaus Ausbildungsförderung für den Besuch der in Absatz 1 Nr. 1 bezeichneten Ausbildungsstätten auch in Fällen geleistet wird, in denen die Verweisung des Auszubildenden auf die Wohnung der Eltern aus schwerwiegenden sozialen Gründen unzumutbar ist.

  • Diese Rechtsverordnung wurde nicht erlassen. Bitte Gesetzestexte immer zu Ende lesen u. auf Querverweise achten.


    Du darfst nicht bei deinem Vater wohnen und eine der anderen Voraussetzungen muss erfüllt sein. Außerdem könntest Du auch bei deiner Mutter wohnen.

  • Hallo,


    Zitat

    also hab gestern mit dem landratsamt telefoniert


    ich bekomme auf jeden fall bafög


    Sei da nicht zu optimistisch. Erstens wird Dir kein Sachbearbeiter am Telefon eine Zusage nach dem Motto "auf jeden Fall" geben, wenn er nicht alle Unterlagen vor sich hat und zweitens sehe ich ebenfalls grundsätzlich nicht unbedingt einen Anspruch.


    Gruß!

  • Zitat

    sehe ich ebenfalls grundsätzlich nicht unbedingt einen Anspruch


    keine ahnung was du meinst. komm grad vom lra die schulart ist grundsätzlich förderungsfähig und ich bekomme auch bafög..


    auch wenn ich alleine wohne!


    natürlich weniger als gehofft aber besser als nix..


    fazit: forum sinnlos, lieber direkt beim amt fragen gehen!