Anrechnung von Einkommen aus freiwilligem zusätzlichen Wehrdienst des Sohnes

  • Hallo ,


    wir als Eltern bekommen Wohngeld, die beiden Töchter gehen noch zur Schule und unser 21 Jähriger Sohn leistet bis zum 31.12.2010 seinen Grundwehrdienst.
    Sein Einkommen im GWD wurde beim Wohngeld bisher nicht berücksichtigt. Ab dem 1.1.2011 hat er sich zu einem freiwilligen zusätzlichen Wehrdienst von 17 Monaten verpflichtet - diesen leistet er allerdings 500 km von unserem Wohnort entfernt - kommt also sehr selten nach Hause.
    Die Armee ist der MEinung GWD und freiwilliger zusätzlicher Wehrdienst sind lt. Gesetz und Einkommen gleichzusetzen - die Wohngeldstelle allerdings will sein Einkommen anrechnen - so dass wir kein Wohngeld mehr bekommen.


    Leider konnten wir im Gesetz dazu nichts finden.

    Kann uns jemand weiterhelfen?

  • Hallo,


    der Wehrsold bei dem Grundwehrdienst wird nicht und der Wehrsold bei Soldaten auf Zeit wird bei dem Wohngeld angerechnet. Insofern scheint mir die Entscheidung des Amtes richtig zu sein.


    Gruß!


    vielen Dank für die schnelle Antwort,


    Allerdings sind laut Wehrdienstgesetz freiwilligen zusätzlichen Wehrdienstleistende eben keine Soldaten auf Zeit .
    "FWDL sind Grundwehrdienstleistende (GWDL), die ihre Dienstzeit über den Grundwehrdienst hinaus verlängern, jedoch kein Soldat auf Zeit werden....."
    Lt. Wohngeldgesetz wird ja auch nur der Wehrsold bei Berufssoldaten und Soldaten auf Zeit angerechnet.


    Wir haben bei der Bundeswehr nachgefragt und dort die Auskunft erhalten, das wir die FWDL Bescheinigung unseres Sohnes abgeben sollen (haben wir bereits getan) und der FWDL wie der GWD behandelt werden muss, da dem FWDl und seiner Familie keine NAchteile entstehen dürfen.


    Es handelt sich bei uns um einen Wohngeldbetrag von 214 Euro den wir weniger erhalten würden und das ist schon eine ganze Menge.

  • Hallo,


    Zitat

    Allerdings sind laut Wehrdienstgesetz freiwilligen zusätzlichen Wehrdienstleistende eben keine Soldaten auf Zeit .
    "FWDL sind Grundwehrdienstleistende (GWDL), die ihre Dienstzeit über den Grundwehrdienst hinaus verlängern, jedoch kein Soldat auf Zeit werden....."


    In welchem § soll das stehen?


    Gruß!