Bekomme Bafög, jetzt Änderung der Wohnsituation, was tun?

  • Hallo ihr Lieben,


    also ich bekomme seid August Bafög. Ich gehe zur Schule, und wohne nicht mehr zu Hause ABER mit meinem Freund zusammen. Wir stehen beide im Mietvertrag und jeder zahlt die Hälfte der Miete. Zur Zeit liegt mein Satz bei 465€. Nun ist es so das mein Freund aus beruflichen Gründen weg ziehen muss, ich kann leider nicht mit, weil der Weg zur Schule einfach zu weit ist. Jetzt ist klar das ich die Wohnung erstmal behalten möchte. Was muss ich jetzt machen? Gibt es einen Änderungsantrag? Da ich ja ab Februar 2010 die volle Miete zahlen muss. Hat jemand Rat?


    Liebe Grüße und frohe Festtage

  • Ich nochmal :)


    Eine Klassenkameradin hat da ein ähnliches Problem, sie bekommt aber weniger als ich, jetzt sagte man ihr das sie den Erstantrag nochmals ausfüllen soll (ohne Verdienst der Eltern, da das ja bereits vorliegt) und schriftlich zusammen fassen soll, was sich geändert hat. Stimmt das?

  • Ich weis nicht, wer was deiner Freundin erzählt hat.


    Du erhälst bereits nach dem BAföG den Höchstsatz! Mehr gibt es nicht für dich beim BAföG.


    Du kannst ggf. noch den Mietzschuss nach dem SGB II beantragen. Dazu wende dich an die ARGE/JobCenter an deinem Wohnort.

  • Danke :)


    Ja dann werde ich das mal versuchen mit dem Wohngeld. Kann mir vielleicht einer einen Link geben wo ich mir einen Antrag für Niedersachsen mal ansehen kann? Wäre super :)

  • Achso dachte das wäre das gleiche :rolleyes:


    Bin völlig unwissend auf dem Gebiet. Aber danke :o
    Und das läuft dann über das Arbeitsamt oder über die Wohngeldstelle und warum ALG II ich beziehe doch Bafög?

  • Ja also so ungefähr... Bafög ging innerhalb von 4 Wochen und daher das aus privaten Gründen ruck zuck über die Bühne gehen soll bzw. muss wäre es mir doch lieb eine ungefähre zeit zu wissen.

  • Hallo,


    was soll dieser etwas sehr sinnlose Beitrag? Hier hat jeder einzelne sachlich auf Deine Frage geantwortet, Dir Wege und Möglichkeiten aufgezeigt, die Du offensichtlich nicht kanntest - und Dein Dank dafür, daß man sich mit Deinem Problem beschäftigt, ist nun eine solche Reaktion.


    Sehr seltsam....


    Gruß!

  • Hallo Leute.
    Ich hab ein Problemchen. Bei mir gabs auch eine Bafögerhöhung.
    Als ich noch klein Bafög bekommen habe, habe ich auch von ARGE was gekriegt. Und jetzt nach der Erhöhung will ARGE das GANZE Geld von mir zurück. Die Erhöhung trat im Oktober auf, die ARGE aber will das Geld von mir auch für August und September zurück, obwohl ich alle Bafög Bescheide vorgelegt habe und da auch persönlich vorgesprochen habe, die glauben mir nicht...
    Kann mir jemand vielleich ein Link oder so, auf das neue Baföggesetz geben, wo deutlich steht wie und wann die Änderungen im Gestz waren?