pausierung der ausbildung

  • seit august 2009 bis dezember 2010 absolvierte ich auf einer privaten schule eine schulische ausbildung zur staatlich anerkannten sozialassistentin..
    da ich alleinerziehend bin u mein sohn oft krank war, riet mir die schulleitung, dass ich 1 jahr pausieren soll um mich voll und ganz um meinen sohn kümmern zu können (ihm steht noch eine op bevor)...
    also muss ich durch einen krankheitsfall für 1 jahr pausieren.
    meine frage ist nun, wenn ich nach dem 1jahr pause mich für eine andere ausbildung entscheide und den sozialassistentin nicht weitermachen möchte, müsste ich das bafög vom 1. lehrjahr zurückzahlen?
    ich habe die ausbildung nicht durchs arbeitsamt gefunden,sondern allein..wie schaut es in dem jahr der pausierung mit dem finazellen aus? muss ich wieder hartz4 beantragen? würde es mir zustehen?dem bafögamt habe ich schon mitgeteilt,dass ich das 2.lehrjahr wiederholen muss...


    zu mir... ich bin 24j, alleinerziehend, habe einen eigenen haushalt...