vater im ausland - was heißt das für meinen bafögantrag?

  • hallo,
    mein vater zieht in nächster zeit endgültig ins europäische ausland und meldet sich somit in deutschland hab. was bedeutet das für meinen bafög-antrag? momentan ist das ja prinzipiell noch kein problem, da die steuererklärung ja von vor zwei jahren gefordert ist, aber was ist dann beim nächsten antrag (zur erklärung: im letzten jahr war er noch pendler, hat also schon hauptsächlich im ausland gearbeitet)?
    dass ich die neue meldeanschrift melden muss, ist mir klar, aber was gehört dann noch dazu?


    vielen dank für eure antworten.

  • Nach § 11 BAföG wird das Einkommen der leiblichen Eltern angerechnet.


    Lass Dir rechtzeitig seine Auslandsanschrift mitteilen, denn Du benötigst das von ihm ausgefüllte und unterschriebene Formblatt 3 einschließlich der geforderten Einkommensnachweise.