auslandsbafög+ Nebenjob

  • Hallo,


    ich studiere seit kurzem in Wien und habe bereits meine Bafög-Unterlagen für das Auslandsstudium anfang September eingereicht. Leider habe ich das Gefühl, dass es noch ziemlich lange dauern wird, bis der Antrag genehmigt wird. Durch die Miete, Kaution und das Kaufen der Bücher gehen mir die Ersparnisse langsam aus. Leider erreiche ich nie jemandem beim zuständigen Bafögamt.
    Meine Frage wäre es nun, ob ich für die Zeit der Bearbeitung einen Nebenjob annehmen darf, weil ich ansonsten nicht wüsste, wie ich meine Miete bezahlen soll. Wie hoch darf der Nebenverdienst sein? Wie melde ich das meinem Bafög-Amt und inwiefern erweitert sich die ohnehin sehr lange Bearbeitungszeit? Ich möchte meinen Bafög-Antrag auf keinen Fall riskieren, nur langsam mache ich mir wirklich finanzielle Sorgen.


    Danke für die HIlfe!!


    LG