KfW-Darlehen versemmelt zu beantragen

  • Hallo Leute!


    Ich stehe im Moment vor einem "kleinen" Problem. Ich hatte zu Beginn meiner Technikerausbildung brav Meister-Bafög beantragt. Nur hatte ich damals keinen KfW-Kredit in Anspruch genommen. (hatte mich mit dem 25%-Erlass nicht hinreichend informiert). Nun wollte ich im Nachhinein das Darlehen beantragen, denn die 25% Erlass möchte ich natürlich mitnehmen. Also habe ich meine zuständige Bearbeiterin beim LRA kontaktiert. Diese teilte mir dann mit, dass man innerhalb von 3 Monaten nach Bekanntgabe des Bescheides eine Chance zur Beantragung des Kredites hat. Diese Zeit ist bei mir schon verstrichen. Eine Verlängerung dieser Frist ist nur unter besonderen Umständen möglich.


    Hat jemand einen Tipp für besondere "Umstände"?