Das Einkommen der Eltern vom Freund

  • Hallo erstmal.


    Ich bin Studentin kurz vor Studienbanschluss. Meine Bafög Berechtigung ist durch die Förderungshöchstdauer jetzt abgelaufen und ich wollte dewegen Wohngeld beantragen...
    Ich wohne mit meinem Freund (auch Student) zusammen. Er bekommt kein Bafög, weil er auch über die Förderungshöchstdauer raus ist. Jetzt wurde mir gesagt, dass ich bei einem Antrag auf Wohngeld auch von seinen Eltern das Formular fürs Einkommen ausfüllen lassen muss. Stimmt das?
    und wenn ja warum?
    Wird da ein unterschied gemacht, ob ich in einer WG wohne oder mit meinem Freund zusammen?
    bin total überfordert mit diesem Gesetzes-Wirr-Warr...
    Zumal ich nicht besonders scharf darauf bin, die Eltern meines Freundes um die Offelegung ihres Einkommens zu bitte. Noch eher geht es die beiden nichts an, wie ich meine Miete zusammenbekomme... Ich wäre sehr dankbar, wenn mir da jemand helfen könnte

  • Hallo,


    Zitat

    Stimmt das?


    Nein. Das Wohngeld hat nichts mit den Eltern zu tun.


    Zitat

    Wird da ein unterschied gemacht, ob ich in einer WG wohne oder mit meinem Freund zusammen?


    Durchaus, ist aber in Deinem Zusammenhang nicht von Interesse, da Du keine Wahlmöglichkeit hast - und Ihr seid keine WG.


    Gruß!

  • Danke für die schnelle Antwort. Schonmal super, dass ich das mit dem Einkommen nicth machen muss. Da hab ich vielleicht auch was falsch verstanden.


    Jetzt nur mal aus neugier: was macht das für nen Unterschied beim Wohngeld, wenn man ne WG oder Partnerschaft hat?


    mfg herzchen

  • Hallo,


    sorry, aber meine knapp bemessene Zeit ist mir zu schade, um neugierige Fragen zu beantworten. In der Zeit, in der ich Deine Neugier befriedige, kann ich anderen Leuten schon wieder mit auf Ihren individuellen Fall zutreffende Antworten geben....


    Gruß!