Fehlende Unterlagen

  • Hallo Leute,


    Ich bin 20 und habe vor vier Wochen Bafög beantragt, allerdings fehlte der Einkommensnachweis meines Vaters von Jan.- April 2008.


    Diesen Nachweis besitzt mein Vater nicht mehr und er wird ihn auch von seinem damaligen Arbeitgeber nicht mehr bekommen, da die beiden im Rechtsstreit liegen.


    Abgeben konnte ich lediglich eine Arbeitsbescheinigung von der ARGE, die auflistet, was mein Vater in diesen vier Monaten verdient hat.


    Allerdings schreibt die Sachbeauftragte nun, dieser Nachweis reiche nicht aus, man solle die Lohnsteuerbescheinigung beilegen.


    Diese kann man Vater leider nicht besorgen, da keine Unterlagen beim Finanzamt vorliegen.


    Ich habe heute den Arbeitgeber aufgesucht, um ihm um die Unterlagen zu bitten. Dieser sagte, er habe keine Unterlagen über das Arbeitsverhältnis mit meinen Vater mehr (Computer sei kaputt) und sei vom Steuerberater auch noch nicht "veranlagt". Er hat also auch keine Steuererklärung für diesen Zeitraum die mir helfen könnte.


    Ich weiß jetzt nicht, was ich machen soll. Ich habe dem Bafög Amt alles zugeschickt, was mir möglich ist. Es geht um vier Monate, die zur Zeit verhindern, dass mein Bafög bewilligt wird. Außerdem verstehe ich nicht, warum die Arbeitsbescheinigung vom Arbeitsamt nicht ausreicht, welche das Einkommen in dern vier Monaten auflistet.


    Ich hoffe jemand kann mir helfen :(

  • In der ARbeitsbescheinigung des Arbeitsamtes stehen Bruttobeträge das Amt brauch aber auch die gezahlten Steuern.
    Aber eine elektronische Lohnsteuerbescheinigung sollte der Arbeitgeber deinem Vater ausgehändigt haben und diese sollten deinem Vater vorliegen. Die brauch das Amt

  • also wenn ich dich recht verstehe, hast du auch den Lohnsteuerbescheid deines Vaters nicht, weil der den gar nicht machen konnte, oder? also wegen der fehlenden Unterlagen... du musst nochmal die leute vom Bafögamt anrufen, aber so weit ich weiß, kannst du wenn du den "richtigen" Lohnsteuerbscheid nocht nicht hast, auch den des vorherigen jahres beilegen kannst und es dann anhand dessen berechnet wird....sollteste nochmal nachfragen....