• Hallo


    also erstmal die eckdaten: ich bin 22 und bekomme seit februar 2010 elternunabhängiges bafög (389euro).
    meinen eltern ist jetzt aufgefallen das sie möchten das ich ausziehe.
    meine frage ist: kann ich jetzt überhaupt noch eine erhöhung bekommen? und wie muss ich das dann einleiten?


    ich hoffe ihr könnt mir helfen vielen dank schon mal

  • Wenn es deine erste Berufsausbikdung ist, dann spielt es keine Rolle, was deinen Eltern "aufgefallen" ist. Diese haben dir zunächst die erste Berufsausbildung zu ermöglichen.


    Zu der Erhöhung: Wofür bekommst du das elternaunabhängige BAföG, für ein Studium oder eine schulische Ausbildung? Wenn es ein Studium ist, kannst du ohne weitere Voraussetzungen ausziehen und die Erhöhung beantragen, die durch einen eigenen Hausstand notwendig geworden ist. Dafür schriebst du das BAföG Amt mit eben dieser Begründung an, mit Vorlage von Mietvertrag etc.