Bafög im Master ohne Bachelorzeugnis?

  • Hallo,


    also ich stehe vor einem dummen Problem,
    und zwar habe ich meine ganzen Prüfungsleistungen innerhalb der Regelstudienzeit von 6 Semestern absolviert und arbeite momentan an meiner Bachelorthesis, die ich vorraussichtlich im Oktober/Nov. abgeben werde.
    Aufgrund meiner bisherigen Noten bin ich glücklicherweise auch bereits in einem Master eingeschrieben worden.


    Nun will mir das Amt für Ausbildungsförderung kein Bafög mehr zahlen solange das Bachelorzeugnis/-note nicht vorliegt.


    Das ist aber ziemlich unlogisch, denn der Tag der Notenvergabe bzw. des Zeugnises hängt ja von meiner Prüfungsstelle ab.


    Nun hat mir eine Erstberatungshotline zum Bafög gesagt, dass ich den Antrag auf Bafög stellen soll und maßgeblich sei, das Datum, an dem ich die letzte Prüfung ablege, das heißt in dem Fall, an dem Tag, an dem ich die Thesis abgebe.


    Dann meinte die Dame ich würde dann nach Vorlage der Note..rückwirkend ab dem Datum der Ablegung der letzten Prüfung Bafög erhalten.


    Kann mir das hier nochmal jemand so bestätigen?
    Kann ich mit Nachzahlung für die vergangenen Monate (ab dem 01.10) rechnen?
    Das ist wichtig, damit ich weiß, dass ich das geliehene Geld für die Monate auch den Leuten zurückzahlen kann.


    Danke im Voraus.

  • Hallo,
    es ist maßgeblich, wann die Bachelorarbeit abgegeben wird. Wenn du deine Bachelorarbeit im Oktober abgibst, nach der Abgabe keine weiteren Leistungen für den Bachelor erbringen muss und den Antrag auch spätestens im Oktober gestellt hast, dann hast du dir den Anspruch ab 01.10. gesichert. Das Problem wird sein, dass du auf dein Zeugnis paar Wochen warten muss. Frage deine Sachbearberin, ob eine Bescheinigung des Prüfers darüber, dass "nach grober Durchsicht deiner Bachelorarbeit, die Bachelorarbeit mit mindestens einer 4 benotet wird" (=bestanden) als Nachweis ausreicht.


    Solltest du deine Bachelorarbeit erst im November abgeben, bin ich mir nicht sicher, ob du für Oktober noch Anspruch hast, oder erst ab Novermber. Ich befürchte nämlich erst ab November.


    Falls du deine Bachelorarbeit erst im November abgibst und auf deiner Studienbescheinigung beide Studiengänge, also Bachelor und Master stehen, kannst du die sogenannte Hilfe zum Studienabschluss (§ 15 Abs. 3a BAföG) beantragen. Hierfür benötigst du eine Bescheinigung des Prüfungsamtes darüber, wann du deinen Bachelor voraussichtlich beenden wirst. Vorsicht: es handelt sich hierbei um ein vollverzinsliches Bankdarlehen! Dieses hätte zur Folge, dass du ab dem Folgemonat, der dir bescheinigt wird jedoch einen neuen Antrag für deinen Master stellen müsstest und dann eine Studienbescheinigung, aus der hervorgeht, dass du nur noch in den Master eingeschrieben bist, einreichen muss. Sprech aber hierzu vorher mit deiner Sachbearbeiterin beim BAföG-Amt.


    Gute Nacht ;-)