Meister Bafög und Krankheit

  • Hallo!


    Ich habe ein Problem: :confused:
    Mir wurde das Meister-bafög für eine 2 jährige Weiterbildung gewährt. Leider bin ich viel krank gewesen und jetzt schon wieder erkrankt. Heißt: Ich werde die Prüfung dieses Jahr nicht ablegen können, da ein krankenhausaufenthalt unumgänglich ist. Grundsätzlich kann ich mir von meinem Arzt die Fehlzeiten auch attestieren lassen. Reicht das aus? Gibt es ansonsten Probleme, wenn die Prüfung aus gesundheitlichen Gründen nicht abgelegt werden kann? Es wäre wirklich schlecht, wenn es mir jetzt gestrichen wird....Danke schonmal im Voraus für die Antworten.

  • das ablegen der prüfung und die dazu gehörige förderung durch das afbg sind zwei verschiedene schuhe.


    deine prüfung wird sicher über das bundesland reglementiert und sicher gibt es dort reglungen so wie zeiten. erkundige dich da, über deine schule. ansprechpartner sind die lergangsverwalter so wie schulleitung.


    afbg, mach dir dort einen termin und berede das mit der sachbearbeiterin.


    viel erfolg