!Studiumabbruch-Ausbildung-danach Anspruch!

  • Hallo alle zusammen,


    will mich allzu gerne fortbilden.
    Bin ich denn ueberhaupt noch bafoegsberechtigt?
    Ich hatte direkt nach dem Abi eine Wirtschaftingenieursstudium begonnen und noch vor dem 3. Semester abgebrochen, weil es einfach nicht das richtige war. In der Zeit habe ich Bafoeg bekommen.
    Ich habe dann eine Ausbildung zur Hotelkauffrau absolviert und diese nach 2,5 Jahren erfolgreich abgeschlossen. Diese war eine betriebliche Ausbildung.


    Jetzt nach nur 6 Monaten arbeiten in diesem Job, wuerde ich gerne die Unibank druecken und mich im Bereich Marketing/Sprachen fortbilden. Meiner Meinung nach baut dieses auf meine Ausbildung auf.


    Bin ich bafoegsberechtigt?


    Wuerde mich sehr ueber eine Antwort freuen!

  • Ja, ich wüsste nicht, was gegen eine BAföG Förderung sprechen würde, wenn du wieder an die Uni gehst. Es wird jedoch auf elternabhängiges BAföG hinauslaufen, so dass das Einkommen deiner Eltern angerechnet wird.