Kindergeld-Stopp

  • Hallo,
    weiß jemand von euch, ob das Kindergeld "wieder" gezahlt wird, wenn nach Abschluss der Schule und vor Beginn des Studiums eine längere Periode des Nicht-Beziehens (zB Minijob o.ä.) besteht?
    Meine Mutter ist im öffentlichen Dienst angestellt, ändert das vielleicht etwas? Sie sagt, dass nach einmaligem Aussetzen der Kindergeldzahlung der Anspruch darauf erlischt...
    mfg

  • weiß jemand von euch, ob das Kindergeld "wieder" gezahlt wird, wenn nach Abschluss der Schule und vor Beginn des Studiums eine längere Periode des Nicht-Beziehens (zB Minijob o.ä.) besteht?


    Was meinst du genau? Wenn du ein Studium aufnimmst, kann das Kindergeld natürlich wieder beantragt werden.

  • Wie gesagt, meine Mutter arbeitet im öffentlichen Dienst... ich weiß nur, was sie mir erzählt hat, kennt sich da jemand mit den Regelungen aus? Sie meinte halt, dass sie gehört habe, das KG würde in diesem Fall nach einmaligem Aussetzen nicht mehr gezahlt.
    Oder weiß jemand, ob sie noch "Zuschuss" auf ihr Gehalt bekommt oä?

  • Im öffentlichen Dienst gibt es einen Kinderzuschlag, ich war selbst mal dort beschäftigt. Ob der aber wieder auflebt, weiß ich nicht.
    Kindergeld bekommst du auf jeden Fall. Meine Tochter bekam nach ihrer ersten Ausbildung drei Jahre Hartz IV. Nach Beginn der zweiten Ausbildung haben wir wieder Kindergeld für sie bekommen, allerdings nur bis zu Vollendung des 25. Lebensjahres.

  • Schau mal bei Wikipedia unter Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst -> Familienbezogene Entgeltbestandteile.