Wongeldzuschuss, Geschiedene Eltern...

  • Hallo,


    ich wieder :-)



    Von meiner Freundin die Eltern haben sich damals scheiden lassen als sie noch klein war. Sie und Ihre Schwestern lebten bei der Mutter. Sie ist mit mir zusammen gezogen ca 500km von der Mutter und dem Vater weg. Schule hier oben angefangen zum SPA


    Das Amt stellt sich nun etwas quer. Weg berechnung von Mutters Wohnung wurde eingereicht. Wegezeit weit über die 2std tägliuch. Jetzt wollen die das gleiche noch von Vaters Wohnung, die Wegezeit wäre zumutbar aber nun die Frage:


    Kann das Amt einen zwingen beim Erzeuger zu wohnen auch wenn er es ablehnt? Anders gefragt wenn es unmöglich ist dort zu wohnen, können die sich trotzdem drauf berufen es ginge ja?


    Der Vater hat eine neue Familie, also wieder geheiratet und Kinder und so. Kein Zimmer frei und selbst wenn besteht keinerlei interesse beiderseit. Sind halt etwas sehr Zerstritten. War ja schon ein Krampf das Formblatt 3 (Einkommensnachweis) zu bekommen.


    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit


    mfg