Wohngeld in Ort A; Studium in Ort B?

  • Hallo zusammen,


    ich hoffe hier im Forum eine Antwort auf meine Frage zu bekommen.


    Ich stehe vor dem folgenden Problem:
    Ich habe in Ort A studiert, mein Studium im April beendet und bin im Moment auf Jobsuche, aber nicht Arbeitslos gemeldet. Ich bekomme auch problemlos Wohngeld.
    Ich muss mich allerdings selber freiwillig versichern, was recht teuer ist. Als Student ist es deutlich billiger. Nun gibt es ja einige Bundesländer, wo man ohne Gebühren studieren kann. Daher meine Frage: Ist es möglich, in Ort A zu wohnen und zu leben und Wohngeld zu erhalten und gleichzeit in Ort B als Student eingeschrieben zu sein? Wird sowas kontrolliert bzw. ist das legal?


    Ich weiß, dass es ohne Wohngeld geht. Wie ist es aber mit Wohngeld?


    Danke für eure Hilfe!