Unterhaltsanspruch bei minderjährigen Kindern

  • Hallo,
    lebe getrennt von meiner Frau. Mein ältester Sohn , 14, lebt bei mir und mein jüngster, 9, bei meiner Ex. Sie arbeitet teilzeit und verdient weniger als 900,- €. Meine Frage ist nun, ob ich Unterhalt für meinen ältesten von ihr verlangen kann, oder ob es sich gegenseitig aufhebt.
    Weiß jemand Rat? Danke vorab

  • Unterhalt hebt sich nicht gegenseitig auf. Schon allein deswegen, weil die Kinder in unterschiedlichen Altersstufen sind und sich, selbst bei gleichem Einkommen der Elternteile, unterschiedliche Unterhaltsansprüche ergeben.


    Die Mutter unterliegt einer gesteigerten Erwerbsobliegenheit. Kommt sie der nicht nach, wird sie mit fiktivem Einkommen so gestellt als würde sie Vollzeit arbeiten, damit der Mindestunterhalt sichergestellt ist. Das sollte aber übers Jugendamt oder einen Anwalt geklärt werden.