BAFÖG trotz Auto und Vermögen ?

  • Hi,
    habe schon meinen Schulplatz an der WO, bei dem ich elternunabhängiges Schüler-BAFÖG beantragen kann (Schule ist auch weit genug von zu Hause weg und ich habe schon ein Wohnheimplatz) :)



    Nun die Mankos:


    - ich besitze einen eigenen auf mich lautenden PKW, dessen Zeitwert wohl etwa 4.000 EUR,-- ist (oder mehr); Versicherungsnehmer ist meine Mutter


    - ich habe Vermögen um ca. 4.000 bis 5.000 Euro



    HINZU KOMMT:


    - ich habe meinen Führerschein verloren, kann mein Auto also garnicht nutzen...



    --- MEINE MUTTER RÄT ---


    - sie will das Auto auf sich selbst umschreiben lassen


    - vom Geld soll ich das Meiste an sie oder meinen Vater überweisen....



    NUN..


    was soll ich tun?

  • Das Geld mal eben bei Seite schaffen ist immer das Falsche!!!


    Also, der Wert des Pkw darf bis 7.500,00 € betragen. Also dürfte das kein Problem sein.
    An Vermögen (Bausparer, Giro, Sparbücher, Festgeld usw.) darfst du 5.200,00 € haben.


    Wenn du drüber liegen solltest nutze das Geld sinnvoll für Anschaffungen und hebe die Quittungen auf. Aber schaff es nicht bei Seite