Mietzuschuss bei Schüler-Bafög?!

  • Hallo liebe Forum-Besucher,


    ich hoffe ich bin hier im richtigen Thread ;-)


    Also es geht um folgendes:


    Ich bin 24 Jahre alt und besuche die Deutsche Meisterschule für Mode in München, Fachrichtung Modellistik (Fachschule). Vorraussetzung zur Aufnahme waren Berufsabschluss im Maßschneiderhandwerk oder in der Bekleidungsindustrie und fachbezogene Berufstätigkeit von mindestens 12 Monaten, oder eine 7jährige einschlägige Berufstätigkeit.
    Ich habe eine abgeschlossene Ausbildung als Damenschneiderin und die 12 Monate Berufserfahrung. Meine Eltern wohnen 200 km entfernt und ich wohne alleine in einer kleinen Wohnung.
    Ich beziehe Schüler-Bafög, aber das Geld reicht hinten und vorne nicht. Dazu bekomme ich noch das Kindergeld von meinen Eltern. Meine Frage:
    Habe ich die Möglichkeit einen Mietzuschuss bei der ARGE zu beantragen? Ich habe im Internet gelesen, dass es da evtl. die Möglichkeit gibt. Könnt ihr mir da vielleicht mehr dazu sagen?


    Als Grundbedarf wurden bei mir 487 € + 72 € Internat-/Unterbringungskosten festgelegt. Abgezogen wird anzurechnendes Einkommen meiner Eltern von 368 €. Das heißt ich bekomme 196 € Schüler-Bafög als Zuschuss. Meine Eltern können mich aber nicht mit fast 400 € im Monat unterstützen.


    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.


  • Dazu bekomme ich noch das Kindergeld von meinen Eltern.


    Als Grundbedarf wurden bei mir 487 € + 72 € Internat-/Unterbringungskosten festgelegt. Abgezogen wird anzurechnendes Einkommen meiner Eltern von 368 €. Das heißt ich bekomme 196 € Schüler-Bafög als Zuschuss. Meine Eltern können mich aber nicht mit fast 400 € im Monat unterstützen.


    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.


    Deine Eltern unterstützen dich bereits in Höhe des weitergeleiteten Kindergeldes. es bleibt also noch eine Differenz von 368 abzgl Kindergeld. Nicht mehr !


    Übrigens was ist mit dem Mietzuschuss seitens der ARGE?
    Schon mal beantragt?

  • Hallo Dms,


    Danke für die Antwort...Die Frage ist ja, ob ich in diesem, meinem Fall, überhaupt die Möglichkeit habe Mietzuschuss zu beantragen. Oder ob ich da von Anfang an rausfalle.


    Grüße