Bafög wenn ich in einer Wohnung der Eltern lebe?

  • Hallo, ich wohne seid 2007 nicht mehr zuhause. Habe vorher Bab bekommen und nun fange ich eine ausbildung als Sozialassistentin an und bekomme bafög. das ist mir auch für meine Wohnung bewilligt worden. Der Antrag auf Wohngeld läuft und es sollte keine Probleme geben.
    Die Ausbildung läuft aber so das ich 3 Tage schule habe (in dem Ort wo auch die Wohnung ist) und 2 Tage Praktikum. Mein Praktikumsplatz ist 20 km weg und es fährt kein Bus dahin. Deshalb muss ich immer am letzten Schultag in der Woche also Mitwoch schon zu meinen Freund, der eine Wohnung bewohnt die meinem Vater gehört. Damit ich mir sein Auto leihen kann. Er zahlt da 200 Euro Miete.
    Nun meine Frage: Kann ich zu meinen Freund ziehen, der ja wie gesagt zur Miete in ner Wohnung meines Vater lebt?
    Bekomme ich da dann auch Bafög? Und kann ich für die Wohnung auch Wohngeld beantragen weil wir müssen ja trotzdem Nebenkosten von Wasser, Strom, Heizung, usw... tragen.
    Achja mein freund befindet sich in der Ausbildung als Tischler und bekommt bzw. bekommt hoffentlich bald BAB. Der Antrag läuft bereits seid einer weile.
    Danke für die Antworten