Schulische Ausbildung mit 31 Jahren

  • hallo forum :)


    ichh abe mich jetzt entschlossen ab August eine schulische Ausbildung zum Heilerziehungspfleger zu machen. Ich bin bei Beginn der Ausbildung 31 Jahre und mache somit recht spät einen Neuanfang im beruflichen Sinne. gibt es irgendeine Art der Förderung oder Unterstützung für mich? Weil Bafög-Anspruch hab ich ja soweit nicht wenn ich richtig gelesen habe, da auch das elternunabhängige Bafög ja nur unter bestimmten persönlichen Voraussetzungen gezahlt wird oder wenn ich eine Abendschule besuchen würde. Das is aber "leider" alles nicht der fall!
    Weiss jemand einen Rat? Weil es is ja ein ganz schöner Kostenapparat der da auf einen zukommt, mit freiwillig sozialversichern, Wohnung, Lebensunterhalt, Fahrtkosten etc.
    Ich freue mich auf viele nette und hilfreiche antworten.
    LG
    Hannemann