Schülerbafög erhalten, Studium noch Anspruch?

  • Hallo,


    nach Beendigung des Fachabitur absovierte ich eine 3 jährige Ausbildung an einer Berufsfachschule für Ergotherapie und erhielt Schülerbafög.
    Nun möchte ich gern studieren.
    Es handelt sich um einen dualen Studiengang der Hochschule 21 in Kooperation mit der Bildungsakademie des Uniklinikums Eppendorf. (Physiotherapie Bachelor of Science)
    Wie oft in dualen Studiengängen üblich erhält man hier jedoch keine Vergütung.
    Die Studiengebühren belaufen sich auf 350€ im Monat. Dazu kommen ja noch die allg. Kosten. (Lebensmittel, Wohnung)
    Kurz.. Allein nicht zu finanzieren.


    Habe ich noch Anspruch auf eine weitere Förderung durch das Bafögamt?
    Ist es ausschlaggebend, dass meine Schwester ebenfalls studiert und Bafög erhält?
    Hat die Förderung durch ein Stipendium Auswirkung auf das Bafög? Welche Möglichkeiten außer Bafög oder Stipendium gibt es noch?


    Über etwas Hilfe wäre ich sehr dankbar, da mir momentan der Kopf schwirrt und ich durch den ganzen Finanzierungsdschungel nicht mehr durchblicke.
    Ich habe ebenfalls große Angst, dass mein Traum aufgrund mangelnder finanzieller Mittel platzt.

  • Zitat

    Es handelt sich um einen dualen Studiengang der Hochschule 21 in Kooperation mit der Bildungsakademie des Uniklinikums Eppendorf. (Physiotherapie Bachelor of Science)
    Wie oft in dualen Studiengängen üblich erhält man hier jedoch keine Vergütung


    Bist du dir da sicher? Es scheint da Unterschiede zu geben, siehe hier: Duales Studium und Bafög? - Jurathek Forum
    Informier dich da nochmal genauer, event. hast du schon Recht auf (anfüllendes) Bafög, trotz des dualen Studiums.
    Soweit mir bekannt hat der vorherige Bezug von Schülerbafög aber keine negative Auswirkung auf den weiteren Bezug von Bafög als Student.