bekomme ich noch unterhalt und kindergeld?

  • hallo,


    ich bin jetzt 20 jahre alt und habe mein abitur erfolgreich bestanden. gerade mache ich eine ausbildung zur make-up-artistin und jetzt bin ich am überlegen, ob ich studieren will und wenn ja was.
    falls ich mich dazu entschließe noch nicht zu studieren (also erst SS/WS 2012) und erst mal durch verschiedene praktikas herausfinden will, was mir liegt, was nicht und wofür ich mich begeistern kann, steht mir in dieser zeit unterhalt und kindergeld zu? dazu noch: meine mama arbeitet auf teilzeit (muss also vom einkommen her keinen unterhalt mitzahlen) und bei ihr wohne ich, mama und papa leben getrennt und ich bekomme derzeit 413 euro unterhalt von ihm.


    lg

  • Unterhalt: nein, denn du hast eine abgeschlossene Ausbildung (freiwillig können deine Eltern natürlich zahlen)
    Kindergeld:
    - während des Studiums: ja
    - während der Praktika: Bei geplanten zwei Jahren (du wirst doch jetzt fertig, oder?), ohne klares Ausbildungsziel, dürfte es sehr schwer sein, die Familienkasse davon zu überzeugen, dass das zur Ausbildung gehört. Und Ausbildung ist Grundvoraussetzung für den Kindergeldanspruch.
    Alternative: Vielleicht kann du deine Ausbildungsfindung ja in einem Freiwilliges Soziales oder ökologisches Jahr verpacken. Dann gibt es Kindergeld, aber auch hier keinen Unterhalt mehr.


    Also:
    Entscheide dich was du willst, beantrage BAföG und fang schnellstmöglich an zu studieren.
    Weißt du nicht, was du eigentlich willst, such dir Arbeit und überlege dann. Kindergeld kann auch nach einer Unterbrechung neu beantragt werden (max. bis 25).