Bafög Aussetzen

  • Hallo,


    habe eine Frage.
    Kann ich meine Bafög Anspruch auch einmal aussetzen lassen?


    Ich arbeite jetzt für 5 oder 6 Monate und kann mich dadurch eigentlich für die 5 -6 Monate selber versorgen, sodass ich kein Bafög brauche. Ich bleibe aber als Student eingeschrieben und mache da auch praktisch weiter. Also ich bin weiterhin Student, habe nur nen Job, mit dem ich mich selber versorgen kann. Das Ding ist, wenn ich dann den Vertrag oder die Stelle verliere, kann ich dann für den Zeitraum direkt danach...das wäre dann so Februar 2011 oder März 2011, kann ich ab dem Zeitpunkt dann wieder Bafög beantragen? Weil ich ja dann nichts mehr verdiene und somit auch kein Geld mehr habe???


    Danke

  • Ja, du kannst BAföG aussetzen, du musst es sogar, wenn dein Einkommen ausreicht. Es ist aber nicht so, dass wenn du beispielsweise 6 Monate kein BAföG erhöltst, dieses dann am Ende obendrauf bekommst. BAföG wird vorerst nur für die Regelstudienzeit gezahlt. Sieht dein Studium z.B. eine Regelstudienzeit von 8 Semestern vor, so wird BAföG von Beginn des Studiums nur 8 Semester lang gezahlt. Auch wenn du dazwischen aussetzen solltest, wird sich die Bezugsdauer nicht verlängern.