Vermögen - Umzug

  • Hallo,


    zurzeit beträgt mein Vermögen mehr als 5200€. Allerdings werde ich in den nächsten 3-4 Wochen umziehen. Mein Bafög Antrag muss ich aber schon nächste woche abgeben.
    Da ich Umziehe werden sind noch viele Kosten zu tragen (z.b Mietkaution 780 Euro, Maklerprovision ca.200 € Ablöse für die eingebaute Küche 200 €.. Waschmaschine kaufen ca. 300 €
    ...wenn ich all die Beträge abzieh, die in den nächsten wochen fällig werden, komme ich unter einen Betrag von 5200 €. Nun wollte ich fragen kann ich das bei Bafögantrag irgend ein gesonderten Antrag stellen, damit diese Beträge nicht als Vermögen angerechnet werden??? Ist das Irgendwie möglich...Außerdem habe ich gelesen, dass die Mietkaution zum Vermögen angerechnet wird, darf stimmt das????


    Vielen dank für euer Antworten
    Mfg coocoo

  • Nein, nachträglich kann nichts geändert werden, das das Vermögen zum Antragszeitpunkt für den gesamten Bewilligungszeitraum gilt. Du solltest also entweder noch ein wenig mit dem Antrag warten oder die Gegenstände bzw. Makler schon vorher bezahlen.
    Die Mietsicherheit ist zwar Vermögen, kann aber als Härtefall freigestellt werden, da sie nicht von Dir verwertet werden kann. Du solltest also auch direkt beim Antrag die Mietsicherheit mit angeben und gleichzeitig einen Härtefallantrag stellen.