Meister Bafög / Angaben beim Antrag und Bescheinigungen

  • Hallo Ihr Lieben... Wünsche ein nen schönen sonnigen Tag. :D


    Ich hab ne frage bezüglich meines Meister Bafög antrags...


    Ich hab den antrag grade vor mir und bin etwas überfragt. Bei der angabe meines vermögens bin ich mir nicht sicher.


    Was muss man da angeben das was man an vermögen hat? auf konto , aktien , festgeld?


    Muss man das alles NUR angeben wen es die grenze von Ca 35000 euro ÜBERSTEIGT oder muss man auch jeden cent angeben den man hat , egal ob es mehr oder weniger als 35000 Euros sind :(



    da bin ich etwas überfragt und muss man das auch mit bescheinigungen bestätigen ? z.b kontoauszüge oder bestätigungen der bank ? oder sollte man das nicht ...


    danke für eure hilfe im vorraus


    mfg thrilex

  • Wenn das Vermögen unter 35800€ liegt, ist es uninteressant. Daher musst du es nicht mit angeben oder nur mitteilen, dass es unter dem Freibetrag iegt.


    Alles, was du auf Konten und sonstigen Kapitalanlagen, verwertbaren Wertgegenständen hast etc. ist Vermögen. Ausgenommen hiervon sind natürlich die Sachen der privaten Lebensführung und Haushaltsgegenstände. Hängt bei dir jedoch ein Picasso an der Wand, ist er Vermögen :D