bafög für ausländer mit nicht annerkanten Hochschulabschlüss

  • Ich bis ausländerin. wohne in Deutschland seit9 Jahre( mein Man ist Spätaussiedler). Habe im Ausland abgeschlossene Studium( BWL).In Deutschland würde mir NUR Realschulabschlüss annerkant! Ich habe jetz schon 6 Jahre gearbeitet, nebenbei Ausbildungsabschlüss erworben und möchte jetzt gern einen Meisterkurs besuchen und Meisterprüfung belegen.Antrag auf Bafög habe ich gestellt und ... habe absage bekommen, WEIL ICH
    EINEN ABGESCHLOSSENE HOCHSCHULSTUDIUM HABE;UND DER ABSCHLUSS an einer BERUFSAKADEMIE STEHT EINEM HOCHSCHULABSCHLUSS GLEICH!!!
    So doppelzügige Antwort!Wer kann mir helfen?! Soll ich noch probieren Wiederspruch zu schreiben oder lieber gleich meine Treume begraben und weiter arbeiten???!

  • Mir scheint, es geht um das sog. "Meister-BAföG" ("Aufstiegsfortbildungsförderung") und nicht um das BAföG; da gelten zum Teil sehr unterschiedliche Voraussetzungen.


    Dann solltest Du besser in dem entsprechenden Forum fragen (oder auf einen Moderator hoffen, der diesen Thread entsprechend verschiebt :) ).

  • Wenn nur der Realschulabschluss anerkannt wurde, dann kann es doch nicht sein, dass es plötzlich heißt, Hochschulstudium vorhanden, deswegen kein Meister BAföG. Du bräuchtest eine Bescheinigung, dass das Studium nicht anerkannt wurde.

  • Du bräuchtest eine Bescheinigung, dass das Studium nicht anerkannt wurde.

    Wenn die Fragestellerin selbst keine Aussiedleranerkennung hat, wird es keine Stelle geben, die den ausländischen Ausbildungsabschluss anerkennt oder nicht anerkennt. Sie kann dann allenfalls beantragen, den ausländischen Grad führen zu dürfen, der dann als solcher deutlich kenntlich zu machen wäre.


    Sie erhält nur eine Einstufung oder Anerkennung hinsichtlich des ausländischen Schulabschlusses, was hier ja schon geschehen ist.

  • WIe kann ich nachweisen, dass ich keine Annerkennung meiner Abschlüss habe. Ich habe meine alle Urkunde zur Oberschulamt verschickt- Realschulabschlüss. Wo kann ich noch versuchen ?
    Bei einer Hochschule oder..?

  • WIe kann ich nachweisen, dass ich keine Annerkennung meiner Abschlüss habe. Ich habe meine alle Urkunde zur Oberschulamt verschickt- Realschulabschlüss. Wo kann ich noch versuchen ?
    Bei einer Hochschule oder..?

    Nach meiner Kenntnis verschaffen sich die BAföG-Ämter Informationen zur Vergleichbarkeit mit inländischen Abschlüssen bei der Kultusministerkonferenz der Länder (KMK) bzw. auf dessen Internetpräsenz anabin. Ich vermute, dass das die Meister-BAföG-Stellen ebenso machen.

  • Verstehe ich nicht, meinst du dass Bafög-Amt hat meiner Abschluss bei KMK nachgefragt- ich habe sogar bei Amt keiner NAchweis vorgelegt, nur in meinem Lebenslauf habe ich geschrieben , das ich dieser Abschlüss habe... Normalerweise sollen die mindestens mein Diplom verlangen oder...???

  • Verstehe ich nicht, meinst du dass Bafög-Amt hat meiner Abschluss bei KMK nachgefragt- ich habe sogar bei Amt keiner NAchweis vorgelegt, nur in meinem Lebenslauf habe ich geschrieben , das ich dieser Abschlüss habe... Normalerweise sollen die mindestens mein Diplom verlangen oder...???

    Ich habe nicht so viel Ahnung vom Meister-BAföG; ich weiß auch nicht, wie die Ämter arbeiten oder wonach es geht. Daher muss ich bei Deiner Frage leider passen.


    Ich bin nur noch mal eingestiegen, als Pikary schrieb:

    Zitat

    Du bräuchtest eine Bescheinigung, dass das Studium nicht anerkannt wurde.

    Die nach meiner Kenntnis so nicht zu bekommen ist.