BG, Schwanger, Hartz4. Anspruch auf Wohngeld?

  • Hallo,


    habe soeben mit jemanden auch in einem forum geschrieben, weil mir gesagt wurde, das ich kein anspruch auf hartz 4 haben soll. Sie gab mir den tipp wohngeld zu beantragen, weiß aber nicht genau ob ich überhaupt anspruch habe.


    Vielleicht könnt ihr mir vielleicht helfen...


    Die wichtigsten daten sind, ich bin 22 jahre alt und im 5. monat schwanger. beziehe noch bis zum 17.8. arbeitslosegeld I und rutsche leider dann in hartz 4. ich wohne mit meinem freund zusammen in oldenburg und er hat einen job und verdient jeden monat 1577 euro netto. zur zeit bekomme ich noch 512 euro arbeitslosengeld I. unsere miete kostet 585 euro warm (72 m², 3 zimmer) ohne strom. da wir leider viele ausgaben habe (kreditraten, lebensversicherungen und ähnliches...) ist das gehalt von meinem freund schnell aufgebraucht und wir leben von meinem geld das ich zur zeit noch beziehe.


    da mein geld ja leider komplett wegfallen soll, angeblich, bin ich jetzt auf der suche nach unterstützungen..


    wir haben schon immer knapp gelebt, aber es hat immer gerade so gereicht. deshalb habe ich nie wohngeld oder ähnliches beantragt, weil ich das amt nicht "ausnehmen" wollte... doch jetzt brauch ich wirklich hilfe..


    ich hoffe das ihr mir vielleicht erstmal mit rat weiter helfen könnt..


    habe ich eine möglichkeit wohngeld beziehen zu können? ich weiß das es nicht viel ist aber ich bin wirklich für jeden euro dankbar..