Fragen bzgl. Studienabbruch im 2. Semester

  • Hallo,
    erst einmal zu meiner Person:
    bin 19 Jahre alt und habe sofort nach dem Abi mit dem Studium angefangen. Studiere im Moment Maschinenbau an der FH.
    Habe aber jetzt während dem 2. Semester gemerkt das es wahrscheinlich nicht das richtige ist.
    Meine Leistungen sind so ganz gut (besser 2,0 Durchschnitt),
    Mathe I 1,0 und Informatik I 1,3.
    Ich möchte an die Uni wechseln und Informatik studieren im neuem Wintersemester. (hat sich mittlerweile schon festgesetzt im Kopf :) )


    Nun zu meinen Fragen, ich habe mich bereits relativ gut informiert aber nicht auf alle meine Fragen Antworten gefunden.


    ich möchte bis zum Semesterende weiterstudieren
    (besuche weiterhin alle Vorlesungen)


    muss ich damit rechnen, wenn ich beim Bafoeg Amt anrufe und meinen Wunsch auf Studiengangwechsel mitteile mein Bafoeg für den Rest des Semesters gestrichen zu bekommen?


    Muss ich alle Prüfungen mitschreiben um mein Bafög weiterzubekommen (alle Prüfungen am Ende des Semesters)?
    Hat es Auswirkungen wenn ich nur bestimmte Prüfungen mitschreibe und es zu dem Zeitpunkt noch nicht dem Bafoeg Amt mitgeteilt habe?


    Bekomme ich das Bafög in den regulären Semesterferien weiterhin auch wenn ich da das Bafoeg Amt schon informiert habe? (Exmatrikulation werde ich für Ende des Semesters beantragen)


    Im Falle dessen, dass ich das Bafög über die Semesterferien nicht erhalte, werden dann nur 10/11 Monate auf das Wunschstudium angerechnet?


    Auch wenn ihr mir das vll. nicht beantworten könnt, benötige ich alle Leistungsnachweise (Praktika, APLs, etc.) oder nur bestimmte (Prüfungen gibt es nur zum Ende des Semesters)?


    Grüße