Werbungskosten

  • Ich werde sehr dankbar für ein Rat.


    Mein Opa bekommt ca. 700€ Altersrente.
    Dazu zuverdient er in Wachdienst und verdient seit 4 Jahren ca. 200 € monatlich netto.
    Oma bezieht GSi und hat kein Anspruch auf Wohngeld.


    Wohngeldstelle hat Einkommen von Opa so ausgerechnen:


    (8400 € + 1200 €- 102€ ) - 10%
    102 € ist pauschalierte Werbungskosten von Rente.


    Er ist auf ein Auto angewiesen, weil er hat keine andere Möglichkeit seine Arbeitstelle zu erreichen .
    Arbeitstelle ist ca. 10 km. von Wohnort (ein Dorf) entfernt.


    Meine Frage.


    Was ist mit Werbungskosten aus seiner Tätigkeit als Arbeitnehmer ?
    Wie berechnet sich diese Kosten ?
    ---------------------------
    Leider Information auf Hauptseite konnte ich nicht gebrauchen.
    Ich habe eine Auskunft bekommen, dass Pausche in Höhe von 920 € für eine Nebentätigkeit nicht gilt.

  • Hallo,


    da sich das Einkommen aus einer Erwerbstätigkeit auf 200 € beläuft, greift hier nicht die WK-Pauschale und Dein Opa müßte die Fahrtkosten entsprechend nachweisen.


    Anzusetzen sind 0,30 € je voller Kilometer.


    Gruß!

  • Danke für schnelle Antwort !


    Ich habe noch eine wichtige Frage


    Zur Vereinfachung nehme ich solche Zahlen:
    Opa hat zu berücksichtigendes Monatliche-Gesamteinkommen - 772 €
    Oma bekommt Gründsicherung.
    Wohnungsmiete ohne Heizkosten 340€
    Mietenstufe 1
    -------------------------
    Welche Wohngeldtabelle ist richtig ?
    für 1 oder 2 Haushaltsmitglied ?
    Muss ich zu berücksichtige Miete (ca.340€ ) durch zwei teilen und nur hälfte in Tabelle einfügen ?
    Oder richtig ist, volle zu berücksichtige Miete eintragen und erst errechnete Wohngeldzuschuss durch zwei teilen ?

  • Hallo,


    Zitat

    Welche Wohngeldtabelle ist richtig ?


    Keine. Ich warne ausdrücklich vor dem Gebrauch der Tabellen, da diese nur sehr bedingt zur Berechnung eines Wohngeldanspruches taugt. Wenn Du aber schon mit den Tabellen arbeiten willst, wäre die für eine Person "zuständig", weil die Oma generell nicht wohngeldberechtigt ist.


    Zitat

    Muss ich zu berücksichtige Miete (ca.340€ ) durch zwei teilen und nur hälfte in Tabelle einfügen ?


    Ja.


    Zitat

    Oder richtig ist, volle zu berücksichtige Miete eintragen und erst errechnete Wohngeldzuschuss durch zwei teilen ?


    Falsch.


    Gruß!